Stand
14.12.2017 - 18:00

Neues Spielen wurde 1981 von dem Spiele- und Buchautor Hajo Bücken
entwickelten Spielmaterialien in Bremen gegründet,
mit den Spielen Diktator, Schubs, Gamba und Rondo.
Später kamen Palaver, Quindo, AxxA, Syon
und die Mimürfel (Mimikwürfel) hinzu.
Zu diesen gibt es eine Entstehungsgeschichte:

Was tun, wenn eine gute Freundin vor dem Trip durch die Sahara Bammel hat?
Am besten ihr einen Brief mitgeben, einen zum Festhalten,
wenn die Wüstennächte zu lang werden.
Gesagt, getan.
Der Brief wurde zu einer Beschreibung der Beziehung, mit Höhen und Tiefen.
Und zur Illustration fanden sich Mimiken, je nach Stimmung, ernst, heiter, fröhlich, bedrückt.
Am Ende des Briefes stand: Und wenn du zurück bist, ist vielleicht ein Spiel daraus geworden ...

So entstanden die Mimürfel, mit denen Neues Spielen im In- und Ausland bekannt wurde.
Am 06.06.2011 wurde Neues Spielen an Horst Gugerbauer-Spieldesign verkauft.

Wir kooperieren mit: 

   Edition Siebenschläfer

   Marlies Winkelheide - Geschwisterkinder

   Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei

   community of Simrishamn

   OptionBE

   Civil Powker

Neues Spielen
Spielmaterialien für die pädagogische Praxis    logo

* * * *  N E U  * * * *  ab 06.06.2011  * * * *                

Suarezstr. 34

14057 Berlin     

Tel.:  030/ 8853046049

post(at)neues-spielen.de